Radabstellplatz überarbeitet und erneuert

Veröffentlichungsdatum28.03.2024Lesedauer< 1 Minute
Radabstellplatz

vl.: Bürgermeister Josef Schaden, Andreas Schnabl, Günter Glaser

Der Radabstellplatz beim Kindergarten wurde von den Bauhofmitarbeitern komplett überarbeitet und erneuert, rechtzeitig vor dem Beginn der Radsaison. Die Renovierung des Radabstellplatzes ist Teil der Bemühungen der Gemeinde, die aktive Mobilität und Förderung des Fuß- und Radverkehrs zu verbessern, insbesondere an Bildungseinrichtungen wie Kindergärten und Schulen.

Bürgermeister Josef Schaden betonte die Bedeutung dieser Maßnahme. „Durch die Verbesserung der Radinfrastruktur in der Nähe von Kindergärten und Schulen, schaffen wir sichere und attraktive Wege für Kinder und ihre Familien, um umweltfreundlich zur Schule zu gelangen.“