Neuer Primar der Radiologie im Landesklinikum Zwettl

Veröffentlichungsdatum02.02.2024Lesedauer1 Minute
Neuer Primar der Radiologie

Ärztlicher Direktor Christian Helmreich, Primar Michael Dräger, Pflegerische Standortleiterin Gudrun Köck, Kfm. Standortleitung Franz Waldecker Foto: Andreas Leitner, LK Zwettl

Seit Anfang des Jahres ist Michael Dräger neuer Primar der Radiologie am Landesklinikum Zwettl. Er übernimmt diese Funktion von Primar Dr. Winfried Strohmayr, der sich in den Ruhestand verabschiedete.

ZWETTL. Primar Michael Dräger hat am 03. November 1997 im Landesklinikum Zwettl die Ausbildung zum Arzt für Allgemeinmedizin begonnen. Im Jahr 2002 begann er die Facharztausbildung zum Radiologen in Zwettl. Teile der Ausbildung absolvierte er im AKH Wien und im Landesklinikum Horn. 2007 wurde er als Oberarzt angestellt. Seit damals arbeitet er auch als Vertreter in der radiologischen Ordination von Dr. Rainer mit.

„Wichtig ist mir das hohe Niveau der radiologischen Abteilung zu halten und weiterzuentwickeln. Ein besonderes Anliegen ist mir hier die optimale Versorgung der Patientinnen in der Mamma-Ambulanz gemeinsam mit der chirurgischen Abteilung, sowie die Schmerztherapie gemeinsam mit der orthopädischen Abteilung“ betont Dräger.

Andreas Reifschneider, Geschäftsführer Gesundheit Waldviertel GmbH gratuliert: „Mit Herrn Dräger übernimmt ein hochqualifizierter, engagierter Mediziner dieses Institut. Wir wünschen ihm alles Gute und freuen uns auf die Zusammenarbeit.“

Text: Bezirksblätter