Informationsveranstaltung - DEMENZ

Veröffentlichungsdatum25.01.2024Lesedauer1 MinuteKategorienGemeinde
Informationsveranstaltung DEMENZ

Mit Blick auf die kontinuierliche Zunahme von Demenzerkrankungen, darunter Alzheimer als eine der häufigsten Formen, stellt sich die Frage nach Unterstützungsmöglichkeiten. Diese Frage stellen sich sehr viele Betroffenen. 

Die Gewährleistung einer qualitativ hochwertigen Betreuung für Betroffene gewinnt zunehmend an Bedeutung. Die demografische Alterung führt dazu, dass immer mehr Menschen von Demenz betroffen sind.

Nach aktuellen Schätzungen leben derzeit zwischen 115.000 und 130.000 Menschen in Österreich mit unterschiedlichen Formen von Demenz. Aufgrund der fortlaufenden Alterung der Bevölkerung wird erwartet, dass sich diese Zahl bis zum Jahr 2050 verdoppeln wird. Damit einhergehend wird der Bedarf an Betreuung und Pflege weiter steigen.

In diesem Vortrag haben Sie die Möglichkeit, Informationen zu sammeln und Fragen zu klären, beispielsweise: Was kann ich als Angehöriger konkret tun? Wie gehe ich am besten mit diesem sensiblen Thema um? 

Community Nurse Katharina Schnabl, freut sich auf Ihr Kommen.